News

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Auf euren Wunsch hier ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen:

Ablauf

Ihr könnt ab Mittwoch dem 5. Juli so gegen Mittag auf die Camping Bereiche. Falls ihr schon ein paar Tage früher in der Gegend, sucht euch bitte einen offiziellen Campingplatz in der Nähe und parkt nicht mitten im Wald.

In der Nacht vom 5. auf den 6. Juli gibt der fantastische Karsten Pflum sein Schlafkonzert. Es findent von Mitternacht bis zum nächsten Morgen im Ambient Hangar statt. Eine Voranmeldung ist dieses Jahr nicht nötig. Im Anschluß gibt es ebenfalls im Ambient Hangar eine Ambient Pre-Party bis zum nächsten Abend.

Am Donnerstag den 6. Juli gibt es die Eröffnungskonzerte. Mynolia wird euch so langsam aufwärmen und danach gibt es mit Mark Ernestus´ Ndagga Rythm Force den Headliner. Das ganze geht von 21 Uhr bis sich die Tore zum Innenbereich des Festivals öffnen.

Mitternacht in der Nacht vom 6. auf den 7. Juli startet die Musik auf dem Groove und dem Forrest floor. Die anderen Floors kommen dann nach und nach dazu. Auf den Haupfloors läuft die Musik für 4 Tage, bis  Montag den 10. Juli 22 Uhr.

Wenn die Open-Air Floors am Montag Abend schließen wird es noch bis Dienstag Morgen 11 Uhr eine Ambient After-Party im Ambient Hangar geben.

Wir bitten alle Gäste das Gelände spätestens Mittwoch um 12 Uhr verlassen zu haben.

Camping

Es gibt keine Extra-Gebühren fürs Camping oder Parken. Es gibt keine separaten Parkflächen, ihr könnt euer Zelt direkt neben eurem Auto aufschlagen, oder euer Auto neben eurem Zelt parken.

Trinkwasser & Mitgebrachte Getränke und Essen

Wir stellen euch während des ganzen Festivals an den auf dem Gelände verteilten Wasserstellen kostenloses Trinkwasser zur Verfügung. Wir haben letztes ja ein paar Kilometer Wasserleitung zum nächsten Dorf gebaut um euch die bestmögliche Wasserqualität zu bieten. Bitte nutzt das Angebot und trinkt genug.

Wir erlauben euch eine vernünftige Menge an eigener Verpflegung überall hin mit aufs Gelände zu nehmen. Es gibt keine Einschränkungen, nicht für Alkohol und auch nicht für Glasflaschen.

Shuttles

Da die Stadt Jüterbog sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, raten wir euch mit der Bahn dorthin zu fahren. Ab Jüterbog fährt euch dann ein lokales Busunternehmen in Bussen zum Gelände. Der Shuttle fährt an allen Festivaltagen, vom 5. Juli Mittags, bis zum 12. Juli Mittags.

Tickets

Unsere Tickets sind nicht personalisiert, ihr könnt sie also problemlos an andere weitergeben. Seit euch aber bitte bewusst, dass wir deswegen auch keine Möglichkeit haben zu überprüfen, ob derjenige der mit dem Ticket Einlass begehrt auch der letzte Käufer ist. Der oder die Erste die oder der das Ticket vorzeigt kommt rein. Kauft also Tickets nur von Leuten die ihr kennt und denen ihr traut, es hindert sie niemand daran das Ticket 10 mal auszudrucken oder per Email zu verschicken.  Leute sind so schon betrogen worden, darum können wir euch nur dringend raten Second Hand Tickets nur in eurem Bekanntenkreis zu kaufen. Und wenn es denn unbedingt das Ticket von dem netten Mädel am Bahnhof sein muss, lasst euch wenigstens den Ausweis zeigen und schreibt euch Namen und Adresse auf.