Freqs of Nature Festival 2017

Freqs of Nature Festival 2017

5.-11. Juli 2017 - Germany - 14913 Niedergörsdorf

Auch diesmal war das Freqs of Nature Festival eine herzerwärmende emotionale Reise durch die mit den von uns favorisierten Künsten prall gefüllten Tage.  

Wir wollen unserem unglaublichen Team, den unzähligen Helfern  und Künstlern danke sagen, für die harte Arbeit und Leidenschaft, die sie in dieses Projekt gesteckt haben. Ihr alle seid es, die unser Festival erst zu dem machen, was es ist. Genauso wollen wir unseren wunderbaren Gästen danken, die jede Menge Energie und offenen Geist mitbringen um unsere künstlerischen Experimente zu erleben. Nicht zuletzt wollen wir den Nachbarn und Anwohnern unseren tiefen Dank dafür aussprechen, dass wir Platz und Raum für unser Festival hier finden und vor allem auch dafür, dass wir in dieser Gemeinschaft willkommen sind genauso wie für das Vertrauen und die andauernde Unterstützung der örtlichen Ämter und Behörden.

Wir geben jedes Jahr aufs Neue alles was wir können und fokussieren all unsere Kreativität und Energie in dieses Projekt um unsere selbstgesteckten Ziele zu erreichen und das FON permanent weiterzuentwickeln. Ein Schlüsselelement der Weiterentwicklung ist die genaue Beobachtung und das Lernen aus jedem einzelnen Festival um beim nächsten Mal ein noch detaillierteres Erleben möglich zu machen. Mit dem aus unserer Sicht erfolgreichem Start des Bass Playgrounds haben wir beschlossen den größten Teil von Drum&Bass vom Forest Floor dorthin zu verlagern um wieder mehr Raum zu schaffen, damit beide Musikstile ihr volles Potential ohne Kompromisse entfalten können.  Der Versuch zwei so verschiedene musikalische Genre auf einer Bühne zu mixen hat sehr gut funktioniert und wir freuen uns sehr, wenn wir im Ergebnis sehen, wieviel beide Welten dabei gegenseitig aneinander gewonnen haben, aber wir haben nun damit erreicht, was wir wollten und jetzt ist es an der Zeit andere Wege zu beschreiten. Das und unzählige andere kleine Dinge sind die Themen für unserer konstanten Weiterentwicklung des kreativen Schmelztiegels, welches das Freqs of Nature Festival schließlich ist.

 

Artwork

FON 17 Guide

Media 2017

04. Freqs Of Nature Militärflugplatz, Berlin, Germany July 5 – July 11 Germany has no lack of oddball outdoor raves, but Freqs Of Nature has steadily moved to the front...
Read More
The six-day summer event, located one hour from Berlin, has also booked Rrose, Matrixxman and Marco Shuttle. Freqs Of Nature has announced its latest round of acts. The German festival,...
Read More
Mark Ernestus‘ Ndagga Rhythm Force, Kettenkarussel, and More to Play Freqs of Nature
Kangding Ray, Matrixxman, Shackleton and more unveiled for Freqs of Nature 2017
Du bist traurig, weil die Fusion dieses Jahr ausfällt? Dann könnte das Freqs Of Nature Festival der perfekte Ersatz für dich sein. Das Freqs Of Nature Festival im letzten Jahr....
Read More

Music

Opening Concert by

Mark Ernestu’s Ndagga Rhythm Force Band

Pre concert for the Band by

Mynolia

Forest Floor

Konzept

Der Forestfloor ist unser Hexenkessel für extreme und experimentelle Musik. Multi Layered Sound Arrangements und treibende Grooves sind auserwählt Euch in die Tiefen Eurer Vorstellungskraft abtauchen zu lassen.

Eine sorgfältige Auswahl einiger der besten Efficient Dance Music und komplexen Soundexperimenten mit einer Tendenz Eure Realität zu verwirbeln und Eure Perspektive auf altbekanntes zu verändern.

Eine kühne Mischung von extremen Genres durch jede Nacht, mit den von uns favorisierten Breakcore und Drum&Bass Artists, gefolgt von den besonderen und schnellen Psychedelic Trance Arten am Tag, von tiefen, organischen Forest-Trance über Dark-Psychedelic und Hi-Tech zu Psycore.

LineUp

Drum & Bass (Neurofunk/Techstep/Breakcore):

Cause4Concern • (UK)

https://soundcloud.com/cause4concern-recordings

Current Value • (DE)

https://soundcloud.com/tim-e-aka-current-value

DR • (UK/DE)

https://soundcloud.com/dr606

L 33 • (BG)

https://soundcloud.com/l-33-1

Machine Code • (DE/UK)

https://soundcloud.com/machine_code

Malux • (UK)

https://soundcloud.com/maluxdnb

Merikan • (IT)

https://soundcloud.com/merikan

MLDj • (UK)

https://soundcloud.com/methlab-recordings

Re:Set / Artificial Behavior • (IT/DE)

https://soundcloud.com/reset_music

https://soundcloud.com/artificialbehavior

Ruby My Dear • (FR)

https://soundcloud.com/dearmyruby

Stazma The Junglechrist • (FR)

https://soundcloud.com/stazma-the-junglechrist

Telekinesis • (SLO)

https://soundcloud.com/telekinesis

The Sect • (UK/DE)

https://soundcloud.com/the_sect

Psychedelic Trance (Forest/Hitech/Dark):

Abralabim • (DE)

https://soundcloud.com/abralabim-amnesietheater

Already Maged • (UA)

https://soundcloud.com/alreadymaged

Ankur • (DE)

https://soundcloud.com/ankur-seres-music

Antonymous • (GR)

https://soundcloud.com/psyantonymous

Arcek • (MX)

https://soundcloud.com/arcek

Asphalt Pirates • (DE/FR)

https://soundcloud.com/asphaltpirates

Audiopathik • (MX)

https://soundcloud.com/audiopathik

Audiosyntax • (DE)

https://soundcloud.com/audiosyntax

Band Crash • (GR)

https://soundcloud.com/band-crash

Biomekanik • (DE/IT)

https://soundcloud.com/biomekanik25

Bombax • (DE)

https://soundcloud.com/hendrik-bombax

Chromatec • (DE)

https://soundcloud.com/chromatec

CTCDROPE • (ES)

https://soundcloud.com/ctcdrope

Dark Whisper • (DE/IT)

https://soundcloud.com/dark_whisper

Drury Nevil • (GR)

https://soundcloud.com/drury_nevil

Elowinz • (BR)

https://soundcloud.com/elowinzmusic

Freq36 • (MA)

https://soundcloud.com/freq36

Kaya • (DE)

https://soundcloud.com/miss-fin-1

Kazulu • (DE)

https://soundcloud.com/triptonus

LAB • (PT)

https://soundcloud.com/renlab

Loose Connection • (UK)

https://soundcloud.com/loose-connection

Madianbrains • (GR)

https://soundcloud.com/madianbrain

Nano Bugz • (DE)

https://soundcloud.com/nano-bugz

Noema • (GR)

https://soundcloud.com/noema-music

Noise Gust • (JP)

https://soundcloud.com/noisegust

NoizeBug • (NO)

https://soundcloud.com/noizebug

Once Upon A Time • (BG)

https://soundcloud.com/once-upon-a-time-music

Ordo Ab Chao • (GR)

https://soundcloud.com/ordo-ab-chao

Orestis • (GR)

https://soundcloud.com/0restis

Procs • (SE)

https://soundcloud.com/procs

Psylle • (DK)

https://soundcloud.com/psylle

Quadraphonic • (GR)

https://soundcloud.com/quadraphonic-1

Sasha • (DE)

https://soundcloud.com/hashbury-1

Tersius • (ZA)

https://soundcloud.com/tersius

Tromo • (GR)

https://soundcloud.com/tromo

Uttu • (BR)

https://soundcloud.com/uttumusic

Ulvae • (PT)

https://soundcloud.com/ulvae

Whrikk • (NL)

https://soundcloud.com/whrikk

Yarakaviam • (VE/ES)

https://www.facebook.com/YaraKaviam

https://soundcloud.com/yaraproject

Zik • (GR)

https://soundcloud.com/alexzikis

ZikOre • (GR)

https://www.facebook.com/ZikOre

 

Groove Floor

Konzept

Beim Konzept des Groove Floors geht es um treibende Grooves, tiefgründige Rhythmen, detail-verliebte musikalische Arrangements und psychedelische Flächen auf erhebenden Beats. Neben den bekannten und oft gehörten Experten, haben wir für euch aufregende neue Talente voller neuer Melodien und mit innovativen Ideen ausgewählt.

Deep to weird Minimal Techno, ungewöhnlicher Tech-House und der beste Progressive/Psygressive bilden den Mix im sorgfältig geplanten Konzept für Euer Tanzvergnügen.

LineUp

Groovy & Deep

Acid Pauli • (DE)

https://soundcloud.com/acidpauli

Sebastian Mullaert • (SE) / 4hr Live Set

https://soundcloud.com/sebastianmullaert

Fabio Florido • (IT)

https://soundcloud.com/fabio-florido

Carlo Ruetz • (DE)

https://soundcloud.com/carloruetz

Malbetrieb • (NL)

https://soundcloud.com/malbetrieb

Ash Roy • (IN)

https://soundcloud.com/ash-roy

Brojanowski • (DE)

https://soundcloud.com/brojanowski

Calm Chor • (IN)

https://soundcloud.com/calmchor

Elmar Strathe • (DE)

https://soundcloud.com/elmarstrathe

Florian Frings • (DE)

https://soundcloud.com/florian-frings-1

Kliment • (BG)

https://soundcloud.com/kliment

Knobs • (IT)

https://soundcloud.com/knobs-1

Luis M • (PT)

https://soundcloud.com/luismlive

Mud • (IT)

https://soundcloud.com/mudsounds

Økapi • (IT)

https://soundcloud.com/okapi23

Perfect Stranger • (IL)

https://soundcloud.com/perfect-stranger

Peter Groskreutz • (DE)

https://soundcloud.com/petergroskreutz

Rosper • (ES)

https://soundcloud.com/rospermusic

Xenoscapes • (AU)

https://soundcloud.com/xenoscapes

Yuli Fershtat • (IL)

Zeitgeist/Munstrous • (DE)

https://soundcloud.com/zeitgeist-aka-r-cake

https://soundcloud.com/munstrous

Groovy Psychedelic / Progressive

Airi • (CH)

https://soundcloud.com/airi

Captain Hook • (IL)

https://soundcloud.com/captain-hook

DJ Chuckles • (BE)

https://soundcloud.com/djchuckles-556800367

Electrypnose • (CH)

https://soundcloud.com/electrypnose

Fabio Leal • (BR)

https://soundcloud.com/z_fabioleal

Filt • (DK)

https://soundcloud.com/babeo

Florian MSK • (CA)

https://soundcloud.com/florian-msk

Fluoelf • (ES)

https://soundcloud.com/fluoelf

Grub • (PT)

https://soundcloud.com/grub-3

Hypogeo • (IT)

https://soundcloud.com/hypogeo

Igor Swamp • (FI)

https://soundcloud.com/igorswamp

Itchy & Scratchy • (FR)

https://soundcloud.com/itchy-and-scratchy

Ivort • (FR)

https://soundcloud.com/ivort

Kasadelica • (IL)

https://soundcloud.com/kasadelica

Krad Gorp • (FR)

https://soundcloud.com/kradgorp

Legacy • (AU)

https://soundcloud.com/legacy-1

Melt • (AU)

https://soundcloud.com/melt-2

Millivolt • (CH)

https://soundcloud.com/millivolt

Quantic Devices • (PT)

https://soundcloud.com/quantic-devices

Radioactive.Cake • (DE)

https://soundcloud.com/radioactive-cake

Salakavala • (FI)

https://soundcloud.com/salakavala

Sourone • (PL)

https://soundcloud.com/sourone

Tetrameth • (AU)

https://soundcloud.com/tetrameth

Triforce

https://soundcloud.com/triforce

Unikorp • (PT)

https://soundcloud.com/unikorp

Val Vashar • (HR)

https://soundcloud.com/val_vashar

var!ant • (AU)

https://soundcloud.com/var1ant

 

Kreuz&Quer

Konzept

Dem Konzept der vergangen Jahre folgend, ist das Kreuz[&]Quer Floor Lineup ein Versuch, euch eine Auswahl der wagemutigsten zeitgenössischen Tonkünstler zu präsentieren. Wir suchen die Verbindung neuer Formen moderner Elektronik mit einem übergeordneten Interesse an Elementen perkussiver Tonalität, stetig wachsenden Klängen und Atmosphären, die sich zu in verspielten Rhythmen entwickeln und eine vielschichtige Reise hypnotischer Verzerrung von Raum und Zeit erschaffen. Die Reise beginnt in einer entspannten Senke, umgeben von Bäumen, Natur und verschiedenen Kunstprojekten.

Relaxperimental

Konzept

Der Stil des Rela(x)pedimental Floor ist weiter gereift. Mit noch mehr Mut zum Experimentellen, ist es uns gelungen eine nette Auswahl von IDM und Avantgarde Künstlern einzuladen, die euch relaxte aber auch geschmackvoll anders klingende Elektronika bieten werden. Wir versuchen nicht den üblichen Chill-Out, sondern eine Heimat für Stile zu schaffen, die nicht ausschließlich auf Tanzbarkeit ausgerichtet sind, sondern furchtlos die Grenzen der uns bekannten elektronischen Musik erkunden.

LineUp

Red Stars Over Tokyo

https://soundcloud.com/rsot

 

Dub Playground

Konzept

Was letztes Jahr noch der Dub Playground war hat sich dieses Jahr in den Bass Playground weiterentwickelt. Eine einmalige Kombination aus kunstvoll gestaltetem Spielplatz und einer Bühne für die ganze Breite der Bass Music Genres.

LineUp

Acriter
Aux-In
Axiom
B’ver Invaders
Bassinfected
Cooh Balkansky
DJ Die Soon
Duran Duran Duran
Fugly
Hi-Towa
Indian Junglist
Karl Marx Stadt
Karsten Pflum
Kate Push
KRYTIKA
L.U.I
Kid Reaction
Last Life
Mad Zach
Maria Terror
Monolog
Økapi
Pat Flanders
Presha
Repeat Eater
Re:set
Satyr
Sonair
Theme
Tom Battery

Ambient Hangar

Konzept

Coming soon….

LineUp

Coming Soon….

Art

Kunst nimmt auf dem Freqs of Nature Festival die verschiedensten Räume ein. Egal ob große Installationen und Objekte oder filigrane Darstellungen, traditionelle Kunstformen oder moderne Methoden der künstlerischen Ausdrucksweisen, Freqs of Nature bietet alles Erdenkliche und Unvorstellbare integriert im Festival und teilweise konzentriert in speziellen Bereichen, aber immer fester Bestandteil unserer Festivalphilosophie.

Das Festival als Gallerie, als Kunstobjekt und Organismus, als Teil, Gesamtheit und Detail, wo durch Kombination und Kreation ein komplexes neues Gesamtkunstwerk für die Dauer der Festivalzeit zum Leben erwacht.

Music Stage Decorations

Jede unserer Bühnen hat ihr individuelles Dekorations- und Kunstkonzept, dass aber immer dem prägenden Gesamtkonzept des Festivals folgt.

Von massiven organisch-mechanischen Installationen, über durchdachte warme Lichtshows und kreative künstlerische Holzbauten bis hin zu eigenwilligen Landart-Details folgt unser einzigartiges Dekorationskonzept einer Linie durch das gesamte Festival.

Artist & Crews

Nébuleuse Lugubre

Nébuleuse Lugubre ist ein junges Dekorationsteam, dass bereit ist, Stimmungen und Atmosphären in allen Schattierungen in die psychedelische Welt einzubringen.

Mit ihren Bühnen und Zeltdach Designs, ihren Skulpturen und Dekorationen, versuchen sie ein Ambiente zu schaffen, das Geist und Körper des Menschen mit auf eine Reise schickt.

Ihr Augenmerk richtet sich vor allem auf Kontraste. Kontraste zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen organischen und geometrischen Linien, zwischen minimalistischen Entwürfen und komplexen Mustern. Alles mit dem Ziel eine Kombination aus futuristischer Vision und ethnitischen Wurzeln zu erzeugen.

Chapeau

ZurdoLife & FlipaTulipa

ZurdoLife & FlipaTulipa ist ein Gemeinschaftsprojekt zweier junger Künstler, die sich auf Bühnendesign und Bau, sowie auf Skulpturen aus natürlichen Materialien, psychedelische Malerei und Dekoration spezialisiert haben.

Die zwei übersetzen Formen und Organismen aus der Natur in Kombinationen ihrer einzigartige Holz-Spiralen Technik, rohem Holz und natürlichen Materialien.

Mit ihrer Spiralen Designs, verwandelnd sie großflächige Wände und rein funktionale Architektur in Strukturen die tagsüber als hölzerne Skulpturen und des Nachts als lebendige dreidimensionale Lichtgemälde erscheinen.

Die verschiedenen Elemente ihres Schaffens vereinen sich zu einer harmonischen, geometrischen und natürlichen Einheit.

Künstler und Installationen

Neben den unzähligen kreativen Köpfen unseres Festivalteams laden wir jedes Jahr so viele passende interessante Künstler mit ihren Installationen ein, wie wir finden können, damit sie ein Teil des festivalumfassenden Gesamtkunstwerks werden.

Artist & Crews

Patrice Pit Hubert

Autodidaktischer Bildhauer geboren in Rennes (1966) Frankreich.

Patrice Huberts Werke bestechen durch ihre spannenden, teils gefährlich anmutenden, organisch Formen die zum Beispiel langestreckte Insekten und Vögel ähneln. Der Autodidakt entwickelte seinen eigenen Stil, mit und aus Metall, atemberaubende bewegliche Skulpturen und Objekte zu schaffen, die den Betrachter an den Grenzen des Universums zweifeln lassen.

Jedes seiner Werke besteht aus rotierenden oder sich bewegenden Teilen und unterstützt von Lichteffekten, erhalten seine eleganten Skulpturen ihre eigene interessante Dimension bei der Betrachtung.

Als Werk für die Ewigkeit – im Prozess der Verschschmelzung von Natur und Maschine, sprechen Patrice Werke die Sprache der Zukunfstwissenschaften und erzählen deren fantastische Geschichten, von scheinbar grenzenlosen Möglichkeiten.

Beim Freqs of Nature Festival 2013 werden Patrice Huberts Skultpturen und Objekte eine Grundlage des Kunst und Dekokonzepts bilden. Seine Werke befinden sich auf allen Dance Floors, in der Gallerie und überall auf dem Festivalgelände.

Website: http://www.1661235.com/Patrice_“pit“_hubert._sculptor

Facebook: https://www.facebook.com/pages/patrice-pit-Hubert-artworks/170799716315173

Ambra Rosedorne

Ambra Rosedorne wurde 1987 in Italien geboren. Sie studierte Kunst in Bologna und schloss in 2010 im fach Bühnenbild ab. Seit 2012 lebt sie in Berlin, wo sie viele Gemeinschaftsprojekte initiierte und als Dekorationskünstlerin an diversen Festivals und Parties beteiligt war. Ihre Leidenschaften sind Schmuck-Gestaltung, Grafik und Kurzfilme über ihre Reisen.

In den letzten Jahren hat Ambra an verschiedenen anderen Projekten gearbeitet, hauptsächlich an der Schaffung maßgeschneiderter Masken für Mode und Kunstprojekte und der Organisation von Workshops zur Herstellung von Masken aus recycelten Materialien. Seit etwa einem jahr hat sie eine neu Leidenschaft entdeckt: Metall. Ein Material das sie benutzt um Skulpturen zu schaffen, die sich Formen aus dem Tierreich zum Vorbild nehmen.

Website: http://ambrarosedorne.tumblr.com/

Facebook: https://www.facebook.com/Ambra-and-the-Whales-1399399597051570/

BYSE

Jean Robert auch bekannt als „BYSE“, reisender Künstler, wurde 1986 in Lyon, Frankreich geboren. Nach Abschluss einer Ausbildung als Maler und Dekorateur im Jahr 2009 und beeinflußt von langjähriger Erfahrung mit Street-Art und Graffiti, wurde ihm schnell klar das die Erforschung weiterer Ausdrucksformen und das Leben als Vollzeitkünstler die richtige Wahl für ihn waren. Seit 2013 lebt und arbeitet er hauptsächlich in Berlin, wo er hauptsächlich metallene Installationen und Skulpturen, Tattoos, Illustration und Malerei schafft.

Website: http://www.byseart.com/

Kunstausstellung

Wir präsentieren im Rahmen des Festivals mehrere Kunstgalerien mit einer breiten Vielfalt von Stilen, Werken und Künstlern. Von der Hauptgalerie mit tiefgründigen Kunstwerken von Künstlern aus der ganzen Welt, über Live-Malerei-Darbietungen bis zu der Möglichkeit, einige der bunten kreativen Geister hinter der Kunst, die ausgestellten Künstler selbst, in einer der Galerien zu treffen und kennenzulernen.

Featured Artists

Robert Steven Connett

Robert Steven Connettt ist ein kalifornischer Künstler. Seine aktuelle Inspiration findet er in biologischen Formen – sowohl Flora als auch Fauna, Mikro und Makro, Land und Seebewohner – aus denen er neue Variationen entwickelt, als würde er mit neu-geordneter DNA malen. Er ist ein meisterhafter Maler fremdartiger Kreaturen, die harmonisch durch Traumlandschaften schwimmen. Komplexe geometrische Muster werden zu neuen Spezies, akribisch ausgearbeitet bis ins letzte Detail.

 

Eine Auswahl seiner Bilder findet ihr auf http://www.grotesque.com/.

Bei Facebook findet Ihr ihn unter facebook.com/RobertStevenConnett

RAD

Oliver Huautla, auch bekannt als RAD ist ein visueller Künstler aus Berlin und wird dieses Jahr das erste mal auf der Freds of Nature beim Groovefloor und dem Kreuz&Quer seine Video Mapping Show präsentieren. Er konnte in den letzten zwei Jahren bei diversen Veranstaltungen Erfahrung sammeln und hat einen einzigartigen Stil entwickelt nahezu jede Oberfläche zum leuchten zu bringen.

Website: https://www.facebook.com/rad.mapping/

Ion Inkalea

Mit ihren immer neuen Formen künstlerischen Ausdrucks erforscht Ion die Tiefe des Kontrasts zwischen Licht und Dunkelheit. In allen von ihr geschaffenen Werken, materialisiert sie mit ihren abstrakten Techniken mentale und organische Ausflüge und zeigt uns dabei das detailliertes Netzwerk von Mustern in ihren Themen, das uns sonst verborgen geblieben wären. Ihre Welt könnte man als vielschichtig, kontrastreich, psychedelisch, industriell, geometrisch und organisch beschreiben. Nach Jahren auf der Suche nach ihrem eigenen Weg, konzentriert sie sich jetzt auf die Malerei und zusammen mit ihrem Team Nébuleuse Lugubre auf die Arbeit an Festival Dekorationen.

 

Amina

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

Website: https://www.facebook.com/Amina-136991076509767/timeline

Milan Moira

Milan Moira, geboren 1995 arbeitet und lebt in Berlin. Seine Werke werden von bizarren Figuren dominiert, die im Begriff sind fleißig die rhythmische Einheit aufzuzeigen und zu verwirklichen. Mit surrealem, figurativem Symbolismus konfrontiert er aufmerksam die Disparität zwischen Bewusstem und Unbewusstem. Alle gesammelten Erfahrungen werden in einer Art innerem Kochtopf geköchelt, von dem ab und an eine gute Idee abgeschöpft werden kann. Da das Konzept des wahren Glücks überholt ist, sollte der Mensch sich lieber eine konzentrierte Faszination als Leitmotiv suchen. Hier funktioniert die Kunst als eine Art organische Kodifizierung des Mechanismus mit dem wir Informationen filtern. Der Anspruch ist ohne Selbstzensur die Synthese einer vermeintlichen Dualität aufzuzeigen. Jedes Bild sollte eine Offenbarung ohne Wahrheit sein.

Hagar Faibish

Hagar Faibish ist eine junge Künstlerin und Animations-Regisseurin. Sie wurde in Israel als Tochter einer indischen Mutter und eines polnischen Vaters geboren. Bevor sie im Jahr 2014 nach Berlin gezogen ist, um an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf zu studieren, erlernte sie das Animationshandwerk an der der Bezalel Academy of Art and Design in Jerusalem. Ihre Kunst ist sehr intuitiv. Absurdität und Unsinn, vermischt mit einem melancholischen Unterton. In ihrer Kunst sucht sie die richtige Balance zwischen Kommunikation und Selbst-Reflexion, Ästhetik und Komposition. Ihre Arbeit umfasst Hand-gezeichnete Animationen, unterschiedliche Drucktechniken und Skulpturen.

Mehr über Hagar findet ihr auf ihrer Webseite.

Webseite: http://hagarf7.wixsite.com/hagar

nadaneda

nadaneda ist eine in Berlin geboren/aufgewachsene underground Künstlerin, die mit ihren Figuren im Raum, spielerisch Würfel/Kristall-Körper konstruiert. Durch ihre Affinität zu Natur-Strukturen und geometrischen Mustern und Formen, verbinden sich experimentelle-und visuelle Kunst zu einem Design aus Einfachheit zum Detail.

Link: https://www.instagram.com/nadanedanedanada/

Meln

Meln ist eine Künstlerin mit vielen Facetten – auch wenn die Malerei im Mittelpunkt ihres Schaffens steht, wird man doch überrascht von dem Einsatz von wiederverwerteten Werkstoffen. Ihre einzigartige Welt beschwört sowohl Träume, als auch Alpträume herauf. Immer in ihrer Traumwelt wandelnd hat sie keine Scheu, uns mitzunehmen und unsere Grenzen in beiden Bereichen auszuloten. Selbst wenn in ihren Arbeiten etwas Naives mitschwingt, so ist das im nobelsten Sinne des Wortes und dies wird noch gewichtiger durch die Melancholie ihrer Darstellung. Meln weiß, wie sie das in uns schlummernde Kind ansprechen muss, ohne dabei den Erwachsenen in uns zu vergessen. Ihr Einsatz der Farbe und ihre sich wiederholenden Themen lassen uns ihre Werke nach einem, ersten flüchtigen Blick sofort wiedererkennen, ein Beweis, sofern der überhaupt nötig wäre, dass sie eine vollendete Künstlerin ist.

Facebook: https://www.facebook.com/meln.kata/

Website: http://www.meln.fr/accueil.html

 

Land-Art

Land-Art war und ist ein fundamentaler Bestandteil des Freqs of Nature Deko-und Kunst-Konzepts. Die Art und Weise, wie wir Land-Art interpretieren, hat sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, aber der Kerngedanke davon bleibt immer erhalten. Neben der hauptsächlichen Verwendung von organischen natürlichen Materialien, die in der direkten Umgebung gesammelt werden, haben neue Einflüsse bei uns Einzug gehalten. So werden recycelte Materialien genauso verwendet, wie aus dem Wald gesammelter Müll und Schrott. Das ist unsere Art und Weise, alle in der Natur gefundenen und befindlichen Materialien und Dinge in Land-Art Installationen zu integrieren.

Artist & Crews

Te văd

te.văd. (*o. m.*) ist ein Dekorations-Kunst Projekt, das aus der Liebe zu und der Sehnsucht nach dem Genuss von Natur, Musik und der menschlichen Seele heraus gegründet wurde. Natur ist großzügig. Sie schenkt uns eine Fülle an Ausgangsmaterial, um Stimmungen auszudrücken und schafft jedes Mal aufs Neue einen einzigartigen Rahmen um mit dieser Fülle eine Geschichte zu erzählen.

te.văd schafft natürliche Dekorationen, Land Art, Strukturen und Installationen aus recycelten natürlichen Materialien, manchmal kombiniert mit Metall. Die Wurzeln aus heiliger Geometrie, die Natur als Herz und den Geist als Krone, bringt seine Kunst positive Energie und Gegenständlich-Werdung der Fantasie.

Street-Art

Street-Art wurde im Laufe der Jahre zu einem festen Bestandteil in unserem Kunstkonzept. Eine Vielzahl von internationalen Straßenkünstlern sind Mitglieder unseres Teams und integrieren ihr urbanes Empfinden und ihre Art der Ausdrucksformen in die natürlichen und organischen Welten des Freqs of Nature Festival.

 

 

Artist & Crews

Amina

 

 

Awer Art

The works of Awer, that some have described as hypnotic graffiti, introduce us to new possible worlds, various animals of land and sea, mythological characters and mesmerizing creatures that result from white or vibrantly colored spirals and fluid lines. Aiming to distract people from the boredom of their lifestyle and everyday activities, he offers an oneiric escape of the mind from all its troubles and obstacles, as an artistic remedy and alternative to the known reality. There are a lot of optical illusions in the murals and artworks of AweR, who currently lives and works between Italy and Berlin, and we also notice a strong connection with a higher universal power that every viewer is invited to interpret in a personal way, according to his own vision and understanding. The works of Awer, that some have described as hypnotic graffiti, introduce us to new possible worlds, various animals of land and sea, mythological characters and mesmerizing creatures that result from white or vibrantly colored spirals and fluid lines. Aiming to distract people from the boredom of their lifestyle and everyday activities, he offers an oneiric escape of the mind from all its troubles and obstacles, as an artistic remedy and alternative to the known reality. There are a lot of optical illusions in the murals and artworks of AweR, who currently lives and works between Italy and Berlin, and we also notice a strong connection with a higher universal power that every viewer is invited to interpret in a personal way, according to his own vision and understanding.

To learn more go to:

http://awerart.tumblr.com/

https://www.behance.net/awer

Tenia

Alex Tenia (tapeworm) was born in 1983. Attracted by visual arts since his childhood . Tenia early writing works used refined fonts seeking harmony between colors and shapes. Later on he began to add figurative in his compositions, searching his own way for expressing and channeling more concepts and ideas, still maintaining the expressive and disruptive power of the aerosolart. His personal artistic format has been enriched by meeting other artists during his tireless travel wherever there was a possibility to express himself: Social Centre, Institutional events or Commissioned works.

In 2006 together with other artists he founded the Disegni Matti group, publishing a fanzine with the same name and organizing exhibitions around Italy and Switzerland.

Tenia expressive techniques include the use of sprays and brushes, batique , bogolon, bodyart, bodypainting and tattoo.. He also realised scenography and costumes in various events from the Venice Carnival to underground events such as rave concerts.

From 2010 Tenia began his collaboration with the Milano based “Volks Writerz” crew that put social issues at the core of their artistic project.

To learn more go to:

facebook.com/alexander.tenia